Herzlich willkommen!

CALL FOR ENTRIES!
Die zweite Ausgabe unseres digitalen fünfminuten-Festivals
findet zwischen dem 28. und 31. Januar 2021 statt!
JETZT ANMELDEN!
____________________________________________________________________________

NOMINIERT FÜR DEN KÖLNER THEATERPREIS 2020
UND DEN KURT-HACKENBERG-PREIS FÜR POLITISCHES THEATER 2020:
GEISTER UNGESEHEN
eine Koproduktion von ANALOGTHEATER und studiobühneköln

NOMINIERT FÜR DEN KÖLNER THEATERPREIS 2020:
Killing Anton
eine Koproduktion von Port in Air und studiobühneköln
____________________________________________________________________________

Unser Kursprogramm im Bereich Theater für das Wintersemester 2020/21 ist online!

____________________________________________________________________________

Liebes Publikum,

wir verstehen auch nicht warum, denn obwohl wir uns penibel an alle bekannten
Corona-Schutzregeln gehalten haben, ja, diese sogar besonders kleinlich
ausgelegt haben, dürfen wir Ihnen ab Montag, den 2.11. – bis zunächst Ende
November- keine weiteren Vorstellungen anbieten. Das trifft uns und alle unsere
Kolleg*innen in ganz Deutschland hart, zumal kein einziger Fall bekannt ist,
in dem von einer Kultureinrichtung eine Corona-Infektion ausging. Vielleicht ist
Kultur, ist Theater ja nicht systemrelevant. Aber Kultur ist, wie Maria Ossowski im Morgenecho auf WDR 5 kommentierte, Existenz-relevant, sie ist
Lebens-relevant. Aber das System hat uns den weiteren Spielbetrieb bis zunächst
Ende November verboten. Es tut uns sehr leid!

Den ganzen, sehr hörenswerten Kommentar
„Die Entscheidung trifft die Falschen“
finden Sie hier:

WDR 5 Morgenecho

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis!
Bleiben Sie gesund!
Ihre studiobühneköln