ZUGUNRUHE

eine Produktion von Mechanimal (Bristol)
in englischer Sprache

11. Juni, 21h TICKETS
12. Juni, 22h TICKETS
Dauer: 60 Minuten

(*zoo*-*g**un-rue*): Ein ornithologischer Begriff für die “Migrations-Unruhe bei Vögeln”. Zugunruhe erkundet den unglaublichen Flug des Sumpfrohrsängers, des einzigen Vogels der Welt, dessen Gesang seiner Zugroute nachhallt. Körper-Kompasse, Magnetfelder, afrikanische Sonnenuntergänge, den Sternen nachjagen, auf dem Sturm reiten, Heimkehr…  im Kontext der menschlichen Migration bietet Zugunruhe einen wilden, frischen Blick auf die Migration der Tiere. Performer Tom Bailey, der zwischen Vögeln in den Sumpfgebieten von Sommerset probte, erschafft ein Fest des vogeltypischen Verhaltens, begleitet von einer digitalen Sound-Landkarte der Reise des Sumpfrohrsängers, komponiert von Rowan Evans.

von und mit: Tom Bailey