Your Rain, My Rain

eine Koproduktion von Port in Air und studiobühneköln

mit: Johanna Berendes, Elisa Giovannetti, Martin Kraus, Johanna
Müssiger, David Quaas, Tara Soltani, Marianna Souza und Leonhard Spies
Text und Regie: Richard Aczel
Musikalische Leitung: Anna Neubert
Licht: Sven Mause
Regieassistenz: Tara Soltani

in englischer Sprache

Termine:
24. (Uraufführung) Oktober, 20h Ausverkauft!
25. Oktober, 20h  Ausverkauft!
26. Oktober, 20h Ausverkauft!
27. Oktober, 20h Ausverkauft!
28. Oktober, 20h Ausverkauft!

Regen. Ein Unterstand. Eine Gruppe Fremder.
„Und wo kommst du her?!“
Anfangs Schweigen. Dann fallen ein paar Worte über den Regen. Schon bald geht es um die Bedeutung von Wasser an sich: Geschichten, Mythen und Sagen aus der Heimat – Wasser als Quelle des Lebens, Grenze zwischen Völkern, Ursache von Kriegen, Mittel zur Folter oder einfach als Selbstverständlichkeit.
Die Geschichten fließen ineinander und deuten immer wieder auf eine fremde Figur hin. Durch das Benennen des Anderen scheinen die Erzähler sich selbst und uns weniger fremd. Wann wird das Fremde heimisch? Und wann wird Heimkehr zur Flucht?

Ein Bühnenbild aus Rohren und Röhrenglocken wird zur bespielbaren
Tonlandschaft und erzeugt so eine polyphone Wasserwelt zwischen Ton, Bild
und Bewegung.

Port in Air ist ein englischsprachiges Theaterensemble aus Köln und wurde
2003 von Richard Aczel gegründet. Die Gruppe entwickelte sich schnell zum
festen Bestandteil der Kölner Theaterszene und wurde bereits drei Mal für
den Kölner Theaterpreis nominiert.

www.portinair.com

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln