FEIEREI

#wasistwaswert?
25 Jahre, 12 Monate, 10 Abende     
10 Produktionen von c.t.201

von und mit: Moser/Mrosek/Kardelen/Ewert/Düsterberg/Winke/Wiesenhöfer/Yüzbaşioğlu/Polat/Angres/Diekamp/Çiftçi/Fischer/Kobboldt/ Herff/Wiese/Barde/Grote und Gästen

Wir werden 25! Und wir feiern dort, wo wir uns am besten auskennen: auf der Bühne! Jeden Monat kreiert ein oder mehrere Mitglieder von c.t.201 gemeinsam mit Kölner Künstler*innen oder Gruppen einen einzigartigen Abend.

c.t.201
meets ANALOGTHEATER
meets Till Beckmann

21. Februar, 20h TICKETS
“Männer mit viel Testosteron lächeln wenig. Ihr Reptiliengehirn aus der Steinzeit sagt der Frau dann, dass sie es mit einem Alphatier zu tun hat. Frauen suchen unbewusst immer nach dem Alphatier, dem König. Sieh also zu, dass Du ein Alphatier wirst. Das Alphatier steht im Mittelpunkt, während die Kumpel einen Kreis um es herum bilden und aufmerksam zuhören. Auch raumeinnehmende Bewegungen wie sich strecken oder Arm über die Lehne erhöhen die Erfolgschancen.”

Wir wollen mit Euch feiern!
Aber kann man mit Theaterleuten überhaupt feiern?
Warum tanzen alle Schauspielerinnen gleich?
Wer steht im Mittelpunkt und wer nervt einfach nur rum?
Bei einer Feierei gilt: Nie die Außenperspektive einnehmen.
Eine Party ist die Lupe der Gesellschaft.
Je stärker die wirtschaftliche Krise, desto höher der Lippenstiftverbrauch.
Also Lippenstift drauf, Brust raus, High Power Posen, ran an die Karaoke Maschine, her mit den Shots und ab geht die Party!

von und mit:
Jennifer Ewert, Daniel Schüßler, Dorothea Förtsch, Till Beckmann

c.t.201 meets LESESPIELE
23. März, 20h
TICKETS
Jahrelang produzierte c.t.201 unter der Leitung der Dramaturgin Gabriele Fischer Lesespiele, die ihresgleichen suchen. Kein Thema und kein Stoff wurden ausgelassen. Star Trek, Karl May, die wilden Fünfziger. Was kann da noch kommen?
‚Wer sich fragt, was Schiller mit Star Trek und Wagner mit Karl May zu tun haben, wird an diesem Abend seine reinste Freude haben!‘

 c.t.201 meets subbotnik
11. April, 20h TICKETS
Nadja Düsterberg erschafft mit Oleg Zhukov ein Kunstwerk für einen Abend. Keiner weiß was kommt, aber alle freuen sich schon drauf.
‚Wundertüte mit Begeisterungsgarantie.‘

c.t.201 meets TRIPLETRIPS
8. Mai, 20h
Victoria Wiese tanzt mit Nikos Konstantakis und Markus Tomczyk ihren Namen. Vielleicht auch die aktuellen Terrorwarnungen. Vielleicht auch gar nichts und sie machen irgendwas anderes. Auf jeden Fall wird es toll.
‚Glamourfaktor 1000, nicht verpassen!’