Schauspiel vor der Kamera

Dieser Workshop richtet sich an Menschen, die sich für Filmschauspiel interessieren.
Wir werden die Zoom-Konferenz nutzen, um uns den speziellen Anforderungen des Schauspiels vor der Kamera anzunähern.
Worin liegt der Unterschied zwischen Theater- und Filmschauspiel?
Die auffälligsten sind wohl:
Das Spiel vor der Kamera findet ohne Publikum statt.
Dreharbeiten werden nicht linear durchgeführt, d.h. sie folgen keiner szenischen Reihenfolge.
Du probst für den Film alleine.
Wir werden auf die Unterschiede eingehen und Schauspieltechniken durcharbeiten, welche die Glaubwürdigkeit und Authentizität vor der Kamera erhöhen.

Termine:
13. Mai, 18-20h
15. und 16. Mai, 11-15h
22. und 23. Mai, 11-15h

Der Kurs ist für Fortgeschrittene.
Vorbereitung: Ein einstudierter Monolog aus einem Theaterstück oder Film
Regelmäßige Teilnahme erforderlich
Maximal 5 Teilnehmer:innen
Anmeldungen für diesen Kurs sind nicht mehr möglich

Leitung: Gerhard Roiss