Actshop II

Im ersten Teil des Kurses lernen die Teilnehmer*innen in geführten Improvisationen vier Bewegungsqualitäten von Michael Cechov kennen. Die Teilnehmer*innen erarbeiten im zweiten Teil mit Hilfe dieser Technik und einem frei gewählten Text  eine Figur. In unterschiedlichen Bühnensettings stoßen die von den Teilnehmer*innen entwickelten Figuren aufeinander und entwickeln sich in szenischen Improvisationen weiter. Der Kurs vermittelt szenische Improvisation als Probentechnik bei der Entwicklung eines Theaterstückes.

Termine:
11. Mai 16-18h
13. Mai 10-18h
Danach individuelle Termin-Absprachen mit den Teilnehmer*innen
Voraussetzung: Schauspielerische Grunderfahrung
8-12 Teilnehmer*innen
Leitung: Andreas Schmid