Dokumentarfilme drehen

Ich seh das völlig anders! – Dokumentarfilme drehen

Wenn wir erzählen – sei es in Text, Wort oder Bild – dann erzählen wir vor allem
über uns selbst und unseren Blick auf die Welt. Der Workshop setzt sich an drei
Wochenenden mit filmischem Erzählen auseinander. Am Anfang steht die
Beobachtung einer Situation oder eines Menschen ohne Worte. Wie „erzählt“
man von jemandem in Bildern? Welche Ausdrucksmöglichkeiten bietet eine
Kamera und wie kann ich sie bewusst gestalten? Im zweiten Workshop wenden
wir den Blick auf uns selbst. Wie oder was können wir über uns selbst erzählen?
Im dritten Teil „Sprich mit Mir“ wollen wir über andere mittels Interviews
erzählen.
In jedem der drei Workshops werden wir uns Filmbeispiele ansehen, praktische
Übungen machen und es wird Zeit für eure eigenen Ideen/Projekte geben. Jede/r
kann mitmachen, es gibt keine besonderen Voraussetzungen, außer die
Neugierde am Erzählen mit einer Filmkamera. Es gibt auch die Möglichkeit, nur
an einem oder zwei der Workshops teilzunehmen. Bitte bei der Anmeldung
angeben. Trau Dich und erzähle von der Welt mit deinem eigenen subjektiven Blick!

Termine:
10. und 11. November, 11-16h: „Beobachte!“
8. und 9. Dezember, 11-16h: „Erzähl von Dir“
12. und 13. Januar, 11-18h: „Sprich mit Mir“

Anmeldung per Mail an herta.angelika@gmail.com
Leitung: Angelika Herta