Kamera

Falls uns die Kontaktbeschränkungen im Juni noch betreffen, werden wir
uns im virtuellen Raum die technischen Grundlagen der Kameraarbeit
aneignen. Wir analysieren Filme auf die Kameraarbeit und lernen so
filmische Bildgestaltung und visuelles Erzählen.
Falls wir uns treffen können, lernen wir all das in der Praxis.
Gerne können auch eigene Kameras oder bereits erstelltes Bildmaterial
zur Besprechung mitgebracht werden.

Termine:
20., 21., 27. und 28. Juni. jeweils 10 – 13h

Teilnahme an allen Terminen verpflichtend
Die Installation der Videokonferenzplattform Zoom ist notwendig
Maximal 12 Teilnehmer*innen
Anmeldungen per Mail an maurits.boettger@gmail.com

Leitung: Maurits Boettger