Schauspielführung

In diesem Workshop soll es um grundlegende Fragen bei der Schauspielführung
gehen: Welche Aufgaben hat die Regie? Wie kommuniziert man mit den
Schauspieler*innen? Wie schafft man gemeinsames Vertrauen? Welche
Spielstile und Methoden gibt es? Wie erarbeite ich eine Haltung oder einen
Zustand? Was steckt alles in einer Szene? Um Antworten auf diese Fragen
zu finden, konzentrieren wir uns in der ersten Hälfte des Workshops primär auf
die Werkzeuge, die einem/r Schauspieler*in zur Verfügung stehen, indem wir
selber Schauspielübungen machen. In der zweiten Hälfte inszeniert und
erarbeitet dann jede/r Seminarteilnehmer*in jeweils eine kurze Szene und spielt
zudem in den Szenen der anderen Teilnehmer*innen mit. Dieses Wochenende ist
also Schauspiel- und Regieworkshop in einem. Dadurch werden theoretische,
aber vor allem hautnahe praktische Erfahrungen gesammelt, welche
Herangehensweisen es in der der Arbeit mit Schauspieler*innen und beim
Inszenieren gibt. Jede/r muss mitmachen!

Termine:
1. und 2. Dezember, 10-18h
Maximal 8 Teilnehmer*innen

Verbindliche Anmeldung per Mail an contact@avalonfilm.de
Leitung: Tali Barde