März 2019

März 2019

Mittwoch

13

20:00 Uhr
Saal
Milk and Ashes

eine Koproduktion von Hippana Theatre und studiobühneköln

TICKETS

Donnerstag

14

20:00 Uhr
Saal
Milk and Ashes

eine Koproduktion von Hippana Theatre und studiobühneköln

TICKETS

Freitag

15

20:00 Uhr
Saal
Milk and Ashes

eine Koproduktion von Hippana Theatre und studiobühneköln

TICKETS

Samstag

16

20:00 Uhr
Saal
Milk and Ashes

eine Koproduktion von Hippana Theatre und studiobühneköln

TICKETS

Mittwoch

20

20:00 Uhr
Saal
VICKY VAGINA

eine Koproduktion von 16/9 productions und studiobühneköln

TICKETS

Donnerstag

21

20:00 Uhr
Saal
VICKY VAGINA

eine Koproduktion von 16/9 productions und studiobühneköln

TICKETS

Freitag

22

20:00 Uhr
Saal
VICKY VAGINA

eine Koproduktion von 16/9 productions und studiobühneköln

TICKETS

Samstag

23

20:00 Uhr
Saal
VICKY VAGINA

eine Koproduktion von 16/9 productions und studiobühneköln

TICKETS

Sonntag

24

20:00 Uhr
Saal
VICKY VAGINA

eine Koproduktion von 16/9 productions und studiobühneköln

TICKETS

Freitag

29

19:00 Uhr
Saal
FIASKO

eine Koproduktion von K.A.U.&Wdowik/Blecharz, Staatstheater Darmstadt, dem Europäischen Zentrum der Künste Hellerau, Nowy Teatr Warsaw, SOPHIENSÆLE
und studiobühneköln

Einlass innerhalb der genannten Aufführungszeiten stets möglich. Es wird empfohlen mindestens eine Stunde in der Installation zu verweilen, um einen umfänglichen Eindruck zu erhalten.“

TICKETS

Samstag

30

19:00 Uhr
Saal
FIASKO

eine Koproduktion von K.A.U.&Wdowik/Blecharz, Staatstheater Darmstadt, dem Europäischen Zentrum der Künste Hellerau, Nowy Teatr Warsaw, SOPHIENSÆLE
und studiobühneköln

Einlass innerhalb der genannten Aufführungszeiten stets möglich. Es wird empfohlen mindestens eine Stunde in der Installation zu verweilen, um einen umfänglichen Eindruck zu erhalten.“

TICKETS

Sonntag

31

19:00 Uhr
Saal
FIASKO

eine Koproduktion von K.A.U.&Wdowik/Blecharz, Staatstheater Darmstadt, dem Europäischen Zentrum der Künste Hellerau, Nowy Teatr Warsaw, SOPHIENSÆLE
und studiobühneköln

Einlass innerhalb der genannten Aufführungszeiten stets möglich. Es wird empfohlen mindestens eine Stunde in der Installation zu verweilen, um einen umfänglichen Eindruck zu erhalten.“

TICKETS