fünfminuten

Verschoben auf den 12. Februar!

Die studiobühneköln öffnet wieder ihre digitale Bühne!

Für Performance, Tanz, Mini-Drama, Kurz-Konzert, Lesung, MultiMedia-Happening, Lecture,
Audio Play, Ausstellung, Diskussion, Kurzfilm, Musikvideo, Street Art, Diskursschlacht…
Für Nachwuchskünstler*innen aus Köln und NRW!
Für jeweils fünfminuten!

Für alles künstlerisch Spannende und Überraschende, was Künstler*innen
in Köln und NRW für den digitalen Raum zu bieten haben.
Egal ob Fertiges, Entworfenes, Experimentelles, Entstehendes…

Die Corona-Pandemie ist leider noch nicht überwunden und der aktuelle Lock-Down zeigt nur sehr langsam Wirkung. Zwar sinken die Zahlen erfreulicherweise, aber es ist nach wie vor ein sehr dünnes Eis auf dem wir uns alle bewegen.
Von daher haben wir uns –in Absprache mit unserer Universität- entschieden, die für Ende Januar geplante Präsentation unseres fünfminuten-Festivals zu verschieben. Selbst die aktuell erforderliche Minimalpräsenz hier in der studiobühneköln scheint zu riskant.
Stattdessen finden die fünfminuten-Präsentation jetzt am
Freitag, 12. Februar ab 19h in rein digitaler Form statt:
studiobühneköln aus unserem Home-Office.